Sponsored Post: Hochzeit und Zigarren – eine Erfolg versprechende Kombination

Zigarren empfehlen sich zu den verschiedensten Anlässen. Nicht nur eignen sie sich als Geschenk zu Weihnachten, Vatertag, Kindesgeburt oder geschäftlichen Jubiläen, sondern man kann auch Hochzeit und Zigarren miteinander verbinden. Sei es als Gastgeschenk der besonderen Art oder einfach als Genussmittel für Hochzeitsfeiern am Abend, bestimmte Longfiller bieten sich hierfür hervorragend an.

Zigarren als Gastgeschenk

In vielen karibischen, süd- und mittelamerikanischen Ländern ist es üblich, bei Hochzeitsfeiern Zigarren an die Gäste zu verschenken oder diese zum Rauchen anzubieten. Dieser Trend ist zunehmend auch in Deutschland zu beobachten. Man sollte aber wissen, welche Marken und Formate sich eignen. Generell gilt: Zigarren, die sich mild bis mittelkräftig rauchen, sind eine sichere Wahl. Viele der Gäste haben nämlich vermutlich noch nie eine Zigarre geraucht und wären beim neugierigen Probieren mit einem starken Longfiller überfordert. Kubanische Zigarren scheiden eher aus, denn sie bieten neben der Kraft und Schwere häufig zu viel Anspruch. Idealerweise sollte es ein von Hand gerollter Longfiller sein, da die maschinell gefertigten Shortfiller in der Regel weniger hochwertig und optisch nicht so ansprechend sind. Einzeln verpackte Zigarren, z. B. im stilvollen oder auffälligen, gleichzeitig schützenden Tubo sind eine hervorragende Wahl. Wer mehrere Exemplare verschenken möchte, dem sei eine elegante Holzkiste empfohlen, gern mit persönlicher Widmung. Setzt man Zigarren als Gastgeschenk für Männer ein, darf es ohne Weiteres ein markantes Großformat wie eine Toro oder eine ebenfalls recht dicke Robusto sein, das reichlich Genuss in Aussicht stellt. Manche Longfiller sind eigens so konzipiert, dass sie als Männergeschenk für Begeisterung sorgen, beispielsweise mit Anspielungen auf das Männermagazin Playboy oder mit lustigen Sprüchen zu typischen Männerthemen.

Bei der Hochzeit Zigarren rauchen am Abend

Für abendliche Feiern bietet das Thema Hochzeit und Zigarren ebenfalls verschiedene Möglichkeiten. Man kann die Tabakware wenn möglich in die Tischdekoration einbinden. Alternativ lohnt sich ein kleiner Stand oder Tisch mit einer Auswahl an den verschiedensten Longfillern, die nach der Mahlzeit oder zu einem Drink von den Gästen genossen werden. Hier setzt man idealerweise auf eine breite Auswahl an kleinen bis größeren Formaten und verschiedenen Tabakblends, damit für jeden etwas Passendes dabei ist. Vielleicht entstehen dadurch ausgefallene Hochzeitsfotos, die man so schnell nicht vergisst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *