Hochzeitsring – Was man beim Kauf beachten muss

HochzeitsringWer eine perfekte Hochzeit erleben möchte, für den steht die Auswahl des Hochzeitsrings ganz oben auf der Prioritätenliste. Kein Wunder denn ein Hochzeitsring ist nicht nur Ausdruck der Persönlichkeit der beiden Ehepartner, sondern auch das äußere Zeichen für die Liebe des Ehepaares. Was bei der Auswahl und dem Kauf beachten werden muss, wird im folgenden Artikel näher beleuchtet.

Bei der Auswahl des Eherings Zeit lassen
Da der Hochzeitsring die Verbundenheit der beiden Ehepartner wiederspiegelt und normalerweise bis zum Ende des Lebens am Finger ist, sollte man sich bei der Entscheidung Zeit lassen und in Ruhe überlegen was am ehesten den eigenen Vorstellungen entspricht. Viel zu oft entscheidet der erste Eindruck, eine Art Bauchgefühl, was meist aber schnell bereut wird. Überlegen Sie also welcher Ring am ehesten zu Ihnen passt. Das kann selbstverständlich eine Weile dauern und viel Stress bedeuten, aber am Ende wird sich die Suche auszahlen.

Mit dem bisherigem Schmuck abgleichen
Wie könnte man seine Vorstellungen am ehesten herausfinden als über die bisher gekauften Schmuckstücke. Schauen Sie sich Ihre Lieblingsketten und Ohrringe an und überlegen Sie welcher Ring am ehesten dazu passen würde. Sind Sie eher der Typ der Diamanten in den Ohrringen bzw. Ketten hat? Dann sollte Sie über die Anschaffung eines Diamantring nachdenken.

Welches Material kommt in Frage
Wenn man sich einen Ehering aussucht, hat man die Wahl zwischen verschiedenen Materialien wie Gold, Silber, Platin und Titan. Auch Varianten wie Rotgold oder Weißgold sind modern und äußerst beliebt. Doch für welches Material soll man sich entscheiden? Am Ende ist es wieder der eigene Geschmack auf den es ankommt. Wer viel Wert auf Luxus legt, der sollte sich für Platin entscheiden, dass nicht nur edel, sondern auch sehr widerstandsfähig ist. Wer es eher kostengünstiger mag, für den kommt Titan als Material in Frage. Wichtig bei der Auswahl aber ist auf jeden Fall auf mögliche Allergien zu achten. Wer zum Beispiel eine Nickelallergie versträgt, sollte unbedingt auf ein solches Material verzichten.

Eheringe selbst gestalten
Wer bei der Auswahl seiner Ringe besonderen Wert auf die Individualität legt, der hat auch die Möglichkeit das Ganze selbst zu gestalten. Sowohl bei Goldschmieden als auch online kann man das Design und das Material selbst bestimmen und so individuelle Trauringe gestalten. So kann man sicher gehen, genau die Ringe zu bekommen, die den eigenen Vorstellungen entsprechen.

Fazit
Genau wie bei der Auswahl des Brautkleides hat man auch bei der Suche nach dem perfekten Ehering die Qual der Wahl. Daher ist es wichtig, sich bei der Suche Zeit zu lassen und sich über die eigenen Vorstellungen und Wünsche genau im klaren zu sein. Dann findet auch die Suche nach dem Hochzeitsring ein jähes Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *